Kufenkasten revisited

Jetzt ging es also wieder zurück an den Kufenkasten. Dieser weist einige Verstärkungleisten auf, deren Sinn sich mir noch nicht komplett erschließt. Einige sind jedoch klar. So sind die Durchbrüche der Struktur für die beiden Federlemente aussen nochmal verstärkt. Aber auch der komplette Boden erhält seitlich beidseitig eine durchgehende Leiste. Diese Elemente sind hier gut zu sehen:

13

Des Weiteren erfolgt an der oberen Kante ebenfalls eine Verstärkung, die am Ende noch schräg angefast wird. Grade die Funktion dieser Fase ist noch unklar. Vielleicht findet sich ja später eine Erklärung. Alle diese Elemente sind maßlich relativ gut mit einigen Lagen 1mm Karton abzubilden. Aber eben nicht exakt, sodaß die Konstruktion des vorderen Spannturms eben erst jetzt erfolgen kann. So kann die Breite genau angepaßt werden.

N.B.: Ich werde die Umsetzung in 2D-Bauteile auf das Ende der Rumpfkonstruktion verschieben und diesen dann Stück für Stück wieder zerlegen. Ob das eine gute Idee ist? Mal sehen…

14

Hier die seitliche Verstärkung. Der Durchbruch der Verkleidung fehlt noch.

11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.