Design Progress

Gitterrumpf

Gitterrumpf

Ist hier eigentlich noch was los? Ja, ein bisschen. Heimlich und von der Öffentlichkeit unbemerkt wurde der Gitterrumpf fertig konstruiert.

3

Dieser wird im wesentlichen aus einem Stück geschnitten und besteht dann aus mehreren Lagen. Alle Eckverstärkungen haben, wie immer, die Papierstärke von 0,2mm. Oben und unten am Rumpf laufen zwei Längsverstärkungen, die jeweils einen T-Träger bilden, um die Biegekräfte aufzunehmen.

Im hinteren Bereich offenbart sich übrigens eine Fehlkonstruktion oder zumindest eine etwas holprige Vereinfachung. Der Rumpf muss bis zum Beginn des Seitenruders in der Stärke ca. verdoppelt werden. Wie dies geschehen soll, geht nicht ganz klar aus den Zeichnungen hervor. Und da dieser Teil des Rumpfes die Seitenflosse bildet und bespannt wird, finden sich bei allen Originalen an dieser Stelle unschöne Stufen.

Ein paar Detail-Impressionen:

421

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.